Springe zum Inhalt

Am Freitag 07. Mai 2021 haben wir nach langer Zeit endlich wieder eine größere Übung durchgeführt. "Brand landwirtschaftliches Objekt" lautete die Übungsalarmierung. Trotz Corona ist es unbedingt notwendig auch wieder einmal größere Übungen durchzuführen, damit im Ernstfall die Abläufe in der Einsatzleitung funktionieren.

Fotos: Jack Haijes
...weiterlesen "Übung „Brand landwirtschaftliches Objekt“, 07. Mai 2021"

Am Wochenende 26. - 27. März 2021 fand der Grundlehrgang für die Abschnitte Kremsmünster und Kirchdorf in Kremsmünster statt, natürlich unter besonderen (Corona-) Schutzvorkehrungen. FM Leonie Schedlberger von der FF Micheldorf hat den Lehrgang mit "vorzüglichen Erfolg" abgeschlossen.  ...weiterlesen "Vorzüglicher Erfolg von Leonie Schedlberger beim Grundlehrgang"

Bei der Monatsübung im März standen die diversen Rettungsgeräte als Thema im Mittelpunkt. Wir führen in den verschiedenen Fahrzeugen viele unterschiedliche Geräte mit um Verletzte zu retten oder auch uns selbst zu sichern: Tragen, Spineboard, Rettungsplattform, Rollgliss, Dreibein, Ladekran, ... ...weiterlesen "Monatsübung, „Rettungsgeräte“ am 5. März 2021"

Bei der Gruppenübung am 16. Februar 2021 war das Thema "Trenngeräte". Der neue Gruppenkommandant im technischen Zug, Hannes Schmidthaler, hat bei dieser Übung nicht nur die Klassiker wie die Flex ausgepackt, sondern auch ausgefallenere Geräte aus dem SRF wie das Plasmaschneidgerät. ...weiterlesen "Gruppenübung Trenngeräte, 16. Februar 2021"

Endlich gehen auch die Gruppenübungen wieder los, wenn auch mit sehr viel Abstand und FFP2-Maske. Das Stichwort "Maske" passte am 9. Februar perfekt zum Übungsthema "Atemschutz". Bei der Feuerwehr sind wir das Tragen von Masken schließlich schon seit langem gewöhnt. ...weiterlesen "Gruppenübung „Atemschutz“, 9. Februar 2021"

In der Gruppenübung wurden besonders die jungen Kameraden auf den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät eingeschult. Wichtig ist hier immer rasch, aber trotzdem schonend, eine Öffnung des verunfallten Fahrzeugs zu erreichen. ...weiterlesen "Gruppenübung „hydraulisches Rettungsgerät“, 30. Juni 2020"

Am Freitag 12. Juni 2020 war die Übungsannahme ein Zwischenfall mit gefährlichen Stoffen. Auf einem Traktor wurden Gefahrgüter transportiert, wobei ein Kanister undicht wurde. Der Gefahrstoff wurde korrekt identifiziert und unter Einsatz von Schutzanzügen eine weitere Ausbreitung verhindert. Als zusätzliche Schwierigkeit wurde außerdem angenommen, dass Hydraulik-Öl austrat und in den Bach geflossen ist. Um auch hier eine weitere Gefährdung der Umwelt zu verhindern, war es erforderlich eine Ölsperre am Gewässer zu errichten.

Fotos Jack Haijes ...weiterlesen "Gefährliche Stoffe Übung, 12. Juni 2020"