Springe zum Inhalt

Mit einem Jahr Verspätung lädt die FF Micheldorf am letzten Ferienwochenende (10+11.09.) zum 150-jährigen Gründungsjubiläum. Das Warten hat sich ausgezahlt, denn jetzt dürfen wir wieder ordentlich feiern:

Am Samstagabend werden ab 20:00 Uhr die Pankrazer Musikanten als Vorband die Gäste unterhalten, bis ab ca. 21:30 Uhr die Band Zwirn im Feuerwehrhaus ordentlich für Stimmung sorgen wird. Parallel dazu verwandelt DJ Netto die kleine Fahrzeughalle wieder in eine Disco. ...weiterlesen "150 Jahre FF Micheldorf – Herzliche Einladung für 10.+11. September"

In der Nacht zum 8. Aug 2022 wurden wir gemeinsam mit der FF Inzersdorf kurz nach 04.00Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9 alarmiert. Eingeklemmt bzw verletzt war niemand. Ein Wohnwagen hat sich vom Zugfahrzeug gelöst und ist umgekippt. Der Unfall war in Fahrtrichtung Graz, ...weiterlesen "Verkehrsunfall im Tunnel Ottsdorf auf der A9, 8. Aug 2022"

Am Samstag tummelten sich viele Kinder rund um das Feuerwehrhaus. Sie verbrachten einen spannenden Nachmittag bei der Feuerwehr:
Es galt eine Teddy aus einem verrauchten Raum zu retten, die Feuerwehrautos von innen und aussen zu begutachten dann bei der Probefahrt zu testen, Micheldorf aus der Luft zu betrachten, mit dem Strahlrohr ...weiterlesen "Ein Ferientag bei der Feuerwehr Micheldorf, 30. Juli 2022"

PKW im Graben neben Burg Altpernstein Foto Jack Haijes

Am Freitag den 29. Juli 2022  wurden die FF Altpernstein, FF Lauterbach und wir durch die Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein PKW ist in der Nähe der Burg Altpernstein von der Straße abgekommen und in den Wald gestürzt, zum Glück nicht überschlagen. Rund um die Burg Altpernstein sind die Hänge etwas steiler! Nach ca. 30m wurde der PKW von Bäumen aufgehalten und ein weiteres Abrutschen verhindert. Die Person konnte aus dem PKW befreit werden und wurde vom Notarzt und dem RK Kirchdorf versorgt. Wir führten mit dem Ladekran des SRF und der ...weiterlesen "PKW nähe der Burg Altpernstein in den Wald gestürzt, 29. Juli 2022"

Das zweite Ferienwochenende ist der Jugend für das Jugendlager des Bezirks Kirchdorf reserviert. Los geht's immer am Donnerstag mit dem Zeltaufbau und dem Kennenlernabend. Aus Micheldorf waren 7 Jugendmitgliedern der FF Altpernstein und FF Micheldorf in Pettenbach mit ihren Betreuern. ...weiterlesen "Bezirksjugendlager in Pettenbach, Juli 2022"

Unterhalb der Kremsmauer liegt auf der Micheldorfer Seite die Parnstaller Alm, die nur zu Fuß zu erreichen ist auf ca 1.100m Höhe. Auf dieser Fläche von ca 6.700m² ist ein  Hubschrauberlandeplatz für allfällige Einsätze wie Bergungen und Waldbrandbekäpfung eingerichtet. Um vor Verwaldung zu schützen hat es sich die FF Micheldorf schon jahrelang zur Aufgabe gemacht diese Fläche einmal im Jahr zu mähen. ...weiterlesen "Parnstaller Alm – Mähen des Hubschrauberlandeplatzes – 2022"

Am  Freitag den 22. Juli wurden wir zu einem Brand in Oberschlierbach in der nächsten Alarmstufe alarmiert. Wir rückten mit TLF 4000 und KLF Pingauer aus. Die Fahrt nach Oberschlierbach kann man schon sagen, da gehts in die Berge, das dauert ein wenig länger bis man dort ist. Eingesetzt war unser AS Trupp und der TLF 4000 als Wasserreserve am Objekt und der KLFA im Bereitstellungsraum. ...weiterlesen "Brand in Oberschlierbach, 22. Juli 2022"

Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt in Ottsdorf lautete die Alarmierung für die Übung der FF Altpernstein und FF Micheldorf. In einem Gebäude ist ein Brand ausgebrochen, eine Person vermisst. Mit schwerem Atemschutz wurde die vermisste Person gesucht, gefunden und gerettet. Der Innenangriff erfolgte mit einem HD Rohr und einem C-Rohr durch 2 AS TRupps. Die erste Wasserversorgung erfolgten von den beiden TLF der FF Micheldorf. Die FF Altpernstein legte eine ca 400m lange Zubringerleitung ...weiterlesen "Gesamtübung am 8. Juli 2022 in Ottsdorf"

Unsere Jugend hat fleissig trainiert und beim Bezirkswettbewerb ihr Können unter Beweis gestellt. Emma und Selina Deglseder, Leonie Rachlinger, Paulina Woisetschläger, Marius Lanz und David Sonnleitner.
WIR GRATULIEREN HERZLICH.
Die Abzeichen und die neuen Dienstgrade wurden vom Kommandant Gerald Kaltenböck und dem Jugenbetreuer Tobias Stangl überreicht. Danke an alle Betreuer und Beteiligten für die umfangreiche Jugendbetreuung.