Springe zum Inhalt

Anfang Dezember 2011 wurde die FF Micheldorf 3 mal über Notruf durch die Landeswarnzentrale zu Türöffnungen alarmiert. 2 mal mit Unfallverdacht durch das RK Kirchdorf und Angehörige. Einmal war der Herd eingeschaltet. Die in Not befindlichen Personen konnten beide durch das RK Kirchdorf versorgt werden. Beim eingeschalteten Herd konnte die Brandgefahr verhindert werden.

Unser Tip für die Bevölkerung:
- Für gebrechliche Personen gibt es vom Rotem Kreuz einen Notrufknopf mit dem Hilfe geholt werden kann.
- Sperrzylinder für Haustüren beidseits sperrend einbauen. Wenn innen der Schlüssel steckt kann von Aussen aufgesperrt werden.
So kann durch Verwandte bzw Vertrauenspersonen im Notfall rasch der Zugang zu Wohnungen gewährleistet sein.
bk

Am 31 Okt 2011 wurde die FF Micheldorf zu einem Ölaustritt in die Schön angefordert. Ein PKW ist auf die Gegenfahrbahn gekommen und hat das Geländer des Fuß-Radweges stark beschädigt. Der PKW war schon durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert worden. Die FF Micheldorf band die ausgelaufenen Betriebsmittel und demontierte das beschädigte Geländer im Auftrag der Straßenmeisterei um den Radweg frei zu machen.
Einsatzdauer: 1h, Im Einsatz KDO, LFB und MTF mit 10 Mann.

Am Sonntag den 23 Okt wurden wir und die FF Inzersdorf um 11.53 Uhr von der LWZ zu einem Brandmeldealarm auf die Autobahn A9, Betriebsgebäude Tunnel Kremsursprungtunnel Norportal Fahrtrichung Passau alarmiert. Bei der Erkundung durch die ersteintreffenden Mannschaften wurde Rauch im Betriebsgebäude festgestellt. Das TLF und das LFB wurden umgehend aus dem Bereitstellungsraum BZ Micheldorf angefordert. Ebenso das RLF Inzersdorf.  
...weiterlesen "Brand im Betriebsgebäude Autobahn A9"

Die FF Micheldorf wurde am 04 Okt. 2011 um 19.00Uhr durch die Landeswarnzentrale  zu Aufräumarbeiten in die Hans Brudl Straße gerufen.

Ein Traktor ist bei Ernte-Einbringarbeiten durch unbekannte Ursache zwischen Motor und Vorderachse auseinandergebrochen.

...weiterlesen "Traktorbergung in Micheldorf am 04 Okt 2011."

Am Freitag den 30. September wurde die FF Micheldorf und die FF Altpernstein um 20:36 Uhr durch die Landeswarnzentrale zu einem Wohnhausbrand nach Hilbing alarmiert. Einem aufmerksamem Polizist fielen Rauchschwaden auf seinem Nachhauseweg auf .


...weiterlesen "Brandeinsatz in Wohnhaus in Hilbing"

Um 05.29 wurden die Feuerwehren Altpernstein und Micheldorf zu einem Wohnhausbrand nach Hilbing alarmiert. Ein aufmerksamer Feuerwehrkollege aus St Pankraz entdeckte den Brand auf dem Weg in die Arbeit. Der Dachstuhl war bereits auf einer Seite durchgebrannt. Die Brandbekämpfung erfolgte unter schweren Atemschutz. Zur Unterstützung wurde noch die FF Kirchdorf nachalarmiert. Brand aus konnte nach 1,5h gegeben werden.
Im Einsatz: FF Altpernstein, KLF, 14 Mann
FF Kirchdorf: TLF, DLK, Atem und KDO mit 14 Mann
FF Micheldorf: TLF4000 TLF 2000, KLF, KDO mit 19 Mann
Ein aufmerksamer Feuerwehrkollege aus St Pankraz entdeckte den Brand auf dem Weg in die>
Polizei Kirchdorf
Foto: Jack Haijes

 

Am Sonntag den 21 Aug 2011 kollidierte ein PKW mit einem Wohnmobil auf der A9 in Fahrtrichtung Passau im Abschnitt Micheldorf. Das Wohnmobil stürzte um. Notarzt, Autobahnpolizei und die FF Micheldorf wurden zu diesem Unfall alarmiert. Die Feuerwehr unterstützte das RK beim Verletztentransport zum Heli. Die Verletzte Person wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Das Unfallfahrzeug wurde vom Abschleppunternehmen geborgen und die Straßen von der Autobahnmeisterei gereinigt.
Im Einsatz: KDO, SRF, TLF mit 12 Mann
RK Kirchdorf, Bereitschaftsarzt Micheldorf, Notarzthubschrauber
Asfinag, Autobahnpolizei, Abschleppunternehmen
Dauer 1h.

Am Do Vormittag, 18 08 2011, wurde ein Sattelzugfahrzeug mit 24 to Ladung, Papierrollen,  vom Kremstal durch das Navi über den Käfergraben nach Grünburg geleitet. Als dem Fahrer die Straße zu eng wurde versuchte dieser ...weiterlesen "LKW durch Navi am 18 08 2011 in Schlierbach in die Irre geführt!"