Springe zum Inhalt

tlf-2000_mdf_img_354201Unser TLFA-2000 hätte bereits 2017 verkauft werden sollen. Durch den Unfall mit dem TLFA-4000 und dem langen Prozess bis zur Ersatzbeschaffung, hat sich der Verkauf bis jetzt verzögert, da das Fahrzeug für den Einsatzdienst dringend gebraucht wurde.

Das TLFA-2000 ist ab September 2020 verfügbar.

...weiterlesen "TLFA 2000 zu verkaufen! Verfügbar Herbst 2020"

Die Feuerwehren des Bezirks sind seit 30. März in der Vor-Triage im Klinikum Kirchdorf eingeteilt. Im Schichtdienst wird diese von 7 bis 19 Uhr besetzt. Heute Nachmittag war unser erster Dienst mit 2 Mann. Eine interessant Aufgabe berichtet der Kommandant Gerald Kaltenböck der den ersten Turnus der FF Micheldorf übernommen hat. Details von der Bezirks-Feuerwehrkommando Homepage. ...weiterlesen "Assistenzeinsatz im Klinikum Kirchdorf, 1. April 2020 im Auftrag der Behörde"

Am 28. März 2020 wurden wir um 13:24 Uhr zu einem Waldbrand nach Molln alarmiert. Im steilen Gelände hatte sich rasch ein großflächiger Brand ausgebreitet. Zur Bekämpfung wurden insgesamt 14 Feuerwehren alarmiert. 2 Polizei Hubschrauber waren im Einsatz. Wir führten mit unserem RLFT-A Pendelverkehr durch und mit dem KLF-A füllten wir die Löschbehälter des Hubschraubers von einem Zwischenpuffer. Der Einsatz dauert für uns bis ca 19.00 Uhr. Im Einsatz waren noch das SRF und der MTF.
Details gibst bald auf FF Molln ...weiterlesen "Waldbrand in Molln, Breitenau, am Schoberstein, 28. März 2020"

Den Winter nutzt die Jugend zum lernen feuerwehrtechnischer Themen zur Erreichung der Jugend Leistungsabzeichen. Vor dem Antreten zum Bewerb wird die Erprobung in der Feuerwehr durchgeführt. Da können die Jugendlichen ihr erlerntes Wissen zeigen. Am Donnerstag den 20. Februar war es wieder so weit. Nach einem schriftlichen Teil wurden bei den Stationen Erste-Hilfe, Gerätekunde, Nachrichtenübermittlung, Knoten etc. von den Prüfern quer durch die ganze Jugendbereich geprüft. Toll was unsere Jugend alles kann. Danke für euren Eifer. ...weiterlesen "Jugend Erprobung – 20. Februar 2020"

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen lautete die Alarmierung kurz Vor Mitternacht am Sonntag den 19. Jänner 2020. Ein PKW hatte sich überschlagen und ist am Dach zum Liegen gekommen. Beim Eintreffen am Unfallort  im Gemeindegebiet Schön auf der B138 waren die Personen (3) schon vom Notarzt und vom Roten Kreuz in Behandlung. Eingeklemmt war niemand. Die Personen wurden mit unbestimmten Verletzungen ins LKH Kirchdorf gebracht.
Wir stellten das Fahrzeug wieder auf die Räder und räumten die Unfallstelle.
Im Einsatz: KDO, SRF, RLFA-T, Einsatzdauer ca 1h
Polizei Kirchdorf, Notarzt und Rotes Kreuz Kirchdorf

Im Jänner 2020 wurde der Funklehrgang des Bezirk Kirchdorf im Feuerwehrhaus Micheldorf abgehalten. 48 Teilnehmer waren mit dabei. Davon 3 auch aus der Feuerwehr Micheldorf.
Der Schulungsinhalt hatte heuer den Zusatzschwerpunkt Digitalfunk der aktuell im Bezirk ausgerollt wird. Bei den anderen Themen wie Kartenkunde, Praxis und Grundlagen blieb der Inhalt ziemlich unverändert.
Abgeschlossen wird der Kurs mit einem Test. Wir gratulieren allen Teilnehmern und bedanken uns für die Organisatoren und Vortragenden des Bezirksfeuerwehrkommandos Kirchdorf. ...weiterlesen "Funklehrgang des Bezirk Kirchdorf in Micheldorf, 10/17/18 Jänner 2020"

Bei unsere Monatsübung im Jänner beschäftige uns wieder mal unser Problembär. Er ist ausgebuchst und hat sich in einer Maschinenhalle bis unters Dach vorgewagt. Wie es dann so ist. Er traute sich nicht mehr vor, noch zurück.......
Aber Hilfe naht. So rückten wir aus und übten mit den Schiebe und Steckleitern die Bergung aus Höhen. Natürlich ließen wir ihn etwas zappeln. Schlußendlich retteten wir ihn und er durfte wieder mit ins Feuerwehrhaus fahren. Er war so schreckhaft dass er sich nicht mehr fotografieren ließ. Ende gut, Alles gut!
Im Übungseinsatz: KDO, MTF 1 und MTF 2, Tank 2 und Pumpe 2 ...weiterlesen "Monatsübung: Tierrettung, 17. Jänner 2020"

"Das Jahr 2019 war ein spannendes, forderndes und erfolgreiches Jahr für die
FF Micheldorf zum Wohle der Micheldorfer Bevölkerung" berichtet der Kommandant Gerald Kaltenböck.
Spannend, da es sehr viele unterschiedliche Aufgaben zum Abarbeiten gab.
Fordernd
, da es teilweise tagelange Einsätze zu bewältigen gab und
erfolgreich, da wir immer zur Zufriedenheit der Bevölkerung helfen und viele Folgeschäden abwehren konnten. ...weiterlesen "Das Feuerwehrjahr 2019 der FF Micheldorf – Ein kurzer Überblick"