Home > Jugend > Jugend verbrachte Nacht im Zeughaus 13. April 2018

Jugend verbrachte Nacht im Zeughaus 13. April 2018

14. April 2018

dsc03998Von Freitag 18 Uhr bis Samstag um 8 Uhr verbrachte die Jugend eine abwechslungsreiche Nacht im Zeughaus.

Nach dem im Schulungsraum die Kämpfe ums Quartier abgeschlossen und das Nachtlager mit Luftmatratze, Schlafsack und Decken etc eingerichtet waren, mussten die Jugendlichen bei diversen Geschicklichkeitsspiele ihr Können unter Beweis stellen.

Aus den Stationen Dreibeinlauf, Zielschießen, Bumwolferln, Darten, Schlauchwickeln, Schätzen, Blindenparcour und Acid-River wurden in 3 Altersklassen die Gesamtsieger ermittelt. Wir gratulieren Resl Kevin, Oberndorfinger Julian und Brennsteiner Jakob recht herzlich zum Gewinn eines Kinogutscheines.

Danach gabs die wohlverdienste Stärkung beim gemeinsamen Pizzaessen.

Gegen 23 Uhr wartete noch eine besondere Herausfordung auf die Mädchen und Burschen! Eine Mutprobe! Ausgehend vom Brunnen im Park, vorbei beim Friedhof mussten die Jugendliche bei Dunkelheit ohne Taschenlampe und möglichst alleine eine kleine Runde gehen. Natürlich wurden ein paar Aktive angeheuert, damit das Ganze noch etwas abenteuerlicher wurde. Alle stellten sich mit mehr oder weniger Herzkopfen der Herausforderung. Respekt!

Abschließend wurde dann noch je nach Lust und Laune geplaudert, ein Film angesehen oder versucht das Eisbärrätsel zu lösen, bevor dann alle müde in den Schlafsack krochen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück und flottem Zusammenräumen wurden die Jugenndliche abgeholt. Kann mir gut vorstellen, dass zuhause nochmals ein paar für einige Stunden ins Schlafzimmer verschwunden sind.

Jugend