Springe zum Inhalt

tlf-2000_mdf_img_354201Unser TLFA-2000 hätte bereits 2017 verkauft werden sollen. Durch den Unfall mit dem TLFA-4000 und dem langen Prozess bis zur Ersatzbeschaffung, hat sich der Verkauf bis jetzt verzögert, da das Fahrzeug für den Einsatzdienst dringend gebraucht wurde.

Das TLFA-2000 ist ab September 2020 verfügbar.

...weiterlesen "TLFA 2000 zu verkaufen! Verfügbar Herbst 2020"

Am Samstag, 01. August 2020 lud uns die FF Kirchdorf zu einer besonderen Übung ein: Brand eines Stoppelfeldes. Themen waren das richtige Vorgehen beim Löschen und das Graben einer Brandschneise mit der Ausrüstung des Waldbrandanhängers.

Vielen Dank für die Vorbereitung und Einladung an die FF Kirchdorf! Wir waren mit dem RLF und 8 Mann dabei.

Da viele Unternehmen stark unter der Corona-Krise leiden, wurden die Feuerwehren aufgerufen, regional einzukaufen und so die heimische Wirtschaft zu unterstützen. Die FF Micheldorf kauft ohnehin fast alles regional ein und so war es leicht diesem Wunsch nachzukommen.

Bei 3 Einkäufen waren wir ausnahmsweise mit der Kamera dabei: ...weiterlesen "Feuerwehr Micheldorf unterstützt ihre Unterstützer"

Leider ist das diesjährige Bezirksjugendlager Corona zum Opfer gefallen. Aber wir wären nicht die Feuerwehr wenn wir uns so leicht unterkriegen lassen würden. Daher hatte das neue Jugendteam die Idee, ein eigenes, kleines aber feines Lager zu veranstalten. Termin war der 17. bis 19. Juli 2020.

Unter Einhaltung der Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen fand am Freitagabend die Eröffnung im Beisein von Bgm. Horst Hufnagl statt. Die Youngsters nahmen von Kommandant Gerald Kaltenböck erstmals mit Stolz ihre Beförderungen persönlich entgegen. Auch die neue Jugendbetreuerin Corina wurde überrascht und bekam ihre „Kekse“. ...weiterlesen "Jugendlager in Micheldorf, 17. Juli bis 19. Juli 2020"

Obwohl die Feuerwehren grundsätzlich von der öffentlichen Hand finanziert sein sollten, müssen wir oft auch Eigenmittel aufbringen. Aus diesem Grund gehen wir einmal im Jahr "sammeln" und bitten um Ihre Spende. Heuer waren wir wegen Corona deutlich später unterwegs und haben bei jenen, welche wir nicht angetroffen haben, einen Zahlschein hinterlassen.

Herlichen Dank an alle für die Unterstützung!

In der Gruppenübung wurden besonders die jungen Kameraden auf den Umgang mit dem hydraulischen Rettungsgerät eingeschult. Wichtig ist hier immer rasch, aber trotzdem schonend, eine Öffnung des verunfallten Fahrzeugs zu erreichen. ...weiterlesen "Gruppenübung „hydraulisches Rettungsgerät“, 30. Juni 2020"

Am Montag, 15. Juni 2020 um 14:22 Uhr wurden wir mittels Pager alarmiert "Verkehrsunfall mit Aufräumarbeiten auf der B138 Wagnerkreuzung". Durch unbekannte Ursache sind zwei PKW zusammengeprallt. Wir assistierten beim Abtransport der beide PKWs durch den Abschleppdienst und reinigten die Unfallstelle.

Fotos Jack Haijes ...weiterlesen "Verkehrsunfall Wagnerkreuzung B138, 15. Juni 2020"

Am Freitag 12. Juni 2020 war die Übungsannahme ein Zwischenfall mit gefährlichen Stoffen. Auf einem Traktor wurden Gefahrgüter transportiert, wobei ein Kanister undicht wurde. Der Gefahrstoff wurde korrekt identifiziert und unter Einsatz von Schutzanzügen eine weitere Ausbreitung verhindert. Als zusätzliche Schwierigkeit wurde außerdem angenommen, dass Hydraulik-Öl austrat und in den Bach geflossen ist. Um auch hier eine weitere Gefährdung der Umwelt zu verhindern, war es erforderlich eine Ölsperre am Gewässer zu errichten.

Fotos Jack Haijes ...weiterlesen "Gefährliche Stoffe Übung, 12. Juni 2020"