Springe zum Inhalt

Heute gab es wieder eine andere Action als bei den Einsätzen der letzten Tage.
Die Kindergartenkinder aus Heiligenkreuz und Micheldorf waren zu Besuch und erlebten einen spannenden und ereignisreichen Vormittag.
Blechdosen wurden ratz fatz fachgerecht zerschnitten, Feuerwehrautos begutachtet und Ausrüstung getestet. Mit dem Ladekran wurden vorsichtig Kunststoffflaschen in den Zielkübel versenkt. Auch eine Fahrt mit dem Feuerwehrauto stand auf dem Programm. Die Kräfte konnten dann noch beim Bedienen des Strahlrohr gezeigt werden. Gut dass es heute wieder so sonnig und warm ist. So sind die paar Tropfen rasch getrocknet. ...weiterlesen "Kindergarten Heiligenkreuz und Micheldorf auf Action-Besuch bei der Feuerwehr Micheldorf, 24. Juni 2019"

Zum nächsten schweren Verkehrsunfall wurden wir mit den Feuerwehren Altpernstein und Klaus am Sonntag Nachmittag um 16 Uhr alarmiert. Ein PKW ist auf der B138 von der Straße abgekommen, hat die Leitschiene durchstoßen und ist gegen den Brückenpfeiler der A9 gefahren.  Ein weiter Absturz in den Graben wurde dadurch verhindert. Beim unserem Eintreffen war der Notarzt bereits Vorort. ...weiterlesen "Auto gegen Brückenpfeiler – Nächster schwerer Verkehrsunfall, 23. Juni 2019"

Am Samstag den 22. Juni 2019 wurden die FW Inzersdorf und wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9 kurz nach der Unterflurtrasse Ottsdorf Fahrtrichtung Passau alarmiert. Zum Glück war niemand eingeklemmt und wir konnten rasch wieder abrücken. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung alarmiert. ...weiterlesen "Überschlag auf der A9 – 22. Juni 2019"

Die Micheldorfer Feuerwehren nahmen auch heuer wieder an der Fronleichnamsprozession der Pfarre Micheldorf teil. Bei strahlendem Sonnenschein führte die  Prozession mit Feuerwehrkurat Pater Florian Kiniger durch den Ort. ...weiterlesen "Fronleichnamsprozession, Pfarre Micheldorf, 20. Juni 2019"

Zu einem technischen Einsatz in Klaus wurden die FF Klaus und die  FF Micheldorf 18. Juni 2019 alarmiert. Ein Sattelschlepper ist umgestürzt und musste wegen der Gefahr von auslaufenden Betriebsstoffen und wegsickern am Schotter Untergrund rasch geborgen werden. ...weiterlesen "LKW umgestürzt – Kran Einsatz in Klaus, 18. Juni 2019"

Am Samstag den 15. Juni 2019 wurde auf der A9 eine Großübung der Feuerwehren abgehalten. Die Alarmierung war zu einer Massenkarambolage im Tunnel Unterflurtrasse Ottsdorf mit eingeklemmten Personen an die Portalfeuerwehren Inzersdorf und Micheldorf. Während der Anfahrt zu diesem Übungsereignis brach ein Brand aus, ein LKW hatte zu brennen begonnen, der Tunnel verrauchte komplett. Ein komplett anderes Szenario für die Feuerwehr. ...weiterlesen "Großübung auf der A9, Bereich Inzersdorf – Micheldorf"

Am Samstag den 15. Juni 2019 findet Nachmittags auf der A9 zwischen Anschlussstelle Klaus und Inzersdorf eine Großübung nach der Tunnelrenovierung statt. 14 Feuerwehren der Alarmstufe I und II werden an der Übung teilnehmen. Die Autobahn wird für diesen Zeitraum gesperrt Es erfolgt die Umleitung über die B138. Diese Übungen sind gesetzlich vorgeschrieben und vom Bezirksfeuerwehrkommando organisiert. Insgesamt werden ca. 200 Teilnehmer bei der Übung sein. Für Ihre Sicherheit auf der Autobahn.

Wichtiger Hinweis: Notrufe auf der Autobahn IMMER über die Notrufsäulen absetzten wenn möglich!
Die Fahrrichtung und Position ist für die Einsatzkräfte eindeutig erkennbar und automatische Verkehrsregelung (Tempolimit, Hinweise) starten. -
Für IHRE SICHERHEIT

Haijes_

In der Zone Seebach führten wir die Monatsübung gemeinsam mit der FF Kirchdorf durch. Als erst eintreffende Feuerwehr startete die FF Kirchdorf den Löschangriff und übernahm die Einsatzleitung. Diese wurde dann nach Eintreffen der FF Micheldorf an uns als Pflichtbereichsfeuerwehr übergeben und der Einsatz gemeinsam abgewickelt. Zur Brandbekämpfung wurden in der ersten Phase die TLF eingesetzt (TLF 4000, 2 RLF 2000). ...weiterlesen "Flurbrand – Übungsannahme in Seebach – 7. Juni 2019"

Im Juni gibt es wieder einigen Herausforderungen:
- Zonenübung mit der FF Kirchdorf am Freitag den 7. Juni Wasserförderung über lange Wegstrecken.
- Autobahn Großübung am 15. Juni
- Radrennen Lotsendienst 16. Juni
Dazwischen gibt es die feuerpolizeiliche Überprüfung der Marktgemeinde bei Betrieben, Kommandositzung, Monatsversammlung, Vorbereitung der Übungen,
Feuerwehrbewerbe, Training für die Bewerbe, Arbeitsdienste.
So wird uns nicht fad und wir bleiben in Übung. Zur Abrundung gibt es dann auch noch ein paar Einsätze (die hoffentlich so wenige sind wie nur möglich.)