FW-Haus

Feuerwehrhaus Micheldorf
Im Jahre 1993 konnte nach 2 jähriger Bauzeit das neue Feuerwehrhaus seiner Bestimmung übergeben werden. Zu erwähnen ist, dass die geplanten Baukosten durch den hohen persönlichen Einsatz der Feuerwehrmänner und deren Frauen um 10% unterschritten wurden.

Das Feuerwehrhaus hatte 7 Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge.

Die weiteren Räumlichkeiten sind: Kommandozentrale, Büro für das Kommando, großer Schulungsraum, Jugendraum, Aufenthaltsraum, Küche, Sanitäre Anlagen, Duschen, Werkstätte, Atemschutzwerkstätte, Schlauchlager, KHD-Lager, Dachboden, Schlauchwaschanlage, Schlauchturm.

Weiteres gab es noch einen versperrbaren Unfall-PKW Abstellplatz. Dieser musste 2003 einem Anbau von 2 weiteren Garagen weichen. Integriert wurde in den Anbau eine Stehgrube für die Fahrzeugüberprüfung. Somit haben wir aktuell 9 Stellplätze (8 für LKW & 1 für PKW). Diese sind alle mit Fahrzeugen belegt.

Die Spinde der Feuerwehrmänner (und Frauen) sind in den beiden Fahrzeughalle untergebracht. Alle Fahrzeuge haben Luft und  Ladestromversorgung. In der größeren Fahrzeughalle ist eine Abgasabsaugung für alle Fahrzeuge integriert.