Home > Einsätze > Stürmische Nacht in Micheldorf, 29. Okt 2018

Stürmische Nacht in Micheldorf, 29. Okt 2018

29. Oktober 2018

SturmschadenEine stürmische Nacht bescherte ein Sturmtief am 29. Oktober 2018 der FF Altpernstein und der FF Micheldorf.
Umgestürzte Bäume, abgedeckte Dächer, Baustellen mit losem Baumaterial, Brand eines Strommasten, Baum auf den Schienen der Pyhrn Bahn, Verkehrsunfall mit Bushütte auf Baum und Person eingeklemmt. Zufahrt nach Altpernstein über Seebach mit Bäumen verlegt.
Interessant war dass einige Alarmierungen nicht dem Alarmierungstext entsprachen. So war kein PKW unter der verblasenen  Bushütte und der Ort war ein ganz ein Anderer. Auch eine Person war nicht eingeklemmt. Bei einer Alarmierung abgedecktes Bundesschulzentrum stellte sich auch heraus dass dies nicht der Fall war. Mit vereinten Kräften konnten die tatsächlichen Sturmschäden beseitigt werden. Bis 23 Uhr waren es 12 Einsätze.
Die Sturmböen waren heftig. So überholte die Gischt beim SRF in Fahrt Richtung Ottsdorf das Auto! Der Gruppenkommandant Phlipp H. meldete nach dem Einrücken: Das war mal ein richtiger Baum. Im Ortszentrum war über geraume Zeit der Strom weg. Das Feuerwehrhaus wurde zur Einsatzabwicklung Fremdstrom gespeist. Es hat nicht nur Micheldorf betroffen, es waren etliche Feuerwehren im Bezirk waren im Einsatz.
Im Einsatz: KDO, MTF, SRF, TLF2000, RLFT-A, FF Altpernstein mit LFB.
Am Di Früh gab es dann gleich 2 weitere Alarmierungen. Beim Tageslicht waren gefährliche Situationen zu erkennen. So drohten im Wienerweg und In der Krems Bäume auf Häuser zu stürzen. Diese wurden gesichert entfernt.

Fotos Jack Haijes

Einsätze