SRF-Stützpunkt

SRF Micheldorf

Das Schwere Rüstfahrzeug, MAN TGS 18.360 4×4, wurde im April 2009 in den Dienst gestellt und ist eines von 5 die vom Landesfeuerwehrkommando in OÖ stationiert wurden. Den Aufbau hat die Fa Rosenbauer durchgeführt.

Das SRF Micheldorf ist für das Kremstal und das Traunviertel zuständig. Die Finanzierung wurde vollständig durch den Katastrophenfond durchgeführt.

Zur Ausrüstung zählen auszugsweise:
Hebekissen mit Hubleistung 132to, Plasmaschneidgerät, 2 Satz Hydraulische Rettungsgeräte Schere und Spreizer, Hiab 15m to Ladekran mit Seilwinde,
PKW Bergegehänge, Einbaugenerator 40KVA, Lichtmast Flexilight, Rotzler 8to Einbauseilwinde, Stabfast, Rettungsplattform, Spezialsägen, Rollglis, Schmutzpumpen, uvm.

Eingesetzt wird das SRF bei allen technischen Einsätzen mit Schwerpunkt Verkehrsunfällen, Bergungen, Überflutungen und Stürmen.
Das SRF wird auch im Zugsverband mit den 50to Schwerlastkran eingesetzt und ist  bei diesen anspruchsvollen Einsätzen die fahrende „Werkzeugkiste“.